The curiosity of fashion: Beauty & Eva

kathrinorangegr1 510x600 The curiosity of fashion: Beauty & Eva Von Kathrin Eckhardt

Ich fragte das Topmodel Eva Herzigova anlässlich eines Interviews – was für sie Schönheit sei. Sie sprach von Lipliner und davon, dass wir heute das Make-up von Hand auftragen. Von Michael Jackson und Nina Hagen, die an den Wänden im Zimmer ihres kommunistischen Heimatlandes hingen und die sie mochte, weil sie anders waren: farbig und auffällig.

Und Tilda Swinton ist für das Topmodel die Verkörperung der modernen Frau – Repräsentantin des aktuellen Zeitgeistes.

Zugegeben, die Frage ist mächtig und darauf gibt es so viele Antworten, wie die Weltbevölkerung Einwohner hat.

Aber was ist Schönheit für jemand, der sie seit Jahren repräsentiert und täglich damit zu tun hat? Nach zwanzig Minuten Gespräch, zu lauter Musik und genervten Worten des Topmodels über die hartnäckige Fragerei über Schönheit kam „La Evas“ Antwort: „Schönheit ist ein Moment, der die Zeit anhalten kann.“

Sie starrte in den meerblauen Himmel und sagte weiter: “Für einen kurzen Moment vergisst man alles. Es kann der Duft einer Blume sein, das Lächeln meines Sohnes – lauter kleine, unscheinbare Dinge“ – Danke Eva.

 Eva 1 507x600 The curiosity of fashion: Beauty & Eva Wo ist Eva?

 

Related posts: